Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Willkommen Kunst ohne Dunst Angebot Geschichte Kontakt 

Geschichte

Unsere Geschichte

Das Lokal "Feuchte-Ecke" wurde im August 1986 anläßlich der Schießweltmeisterschaft in Suhl von uns eröffnet. Damals noch unter der Leitung der "HO". Die großen Bleivergla-sungen der Fenster schuf damals die Familie Precht aus Lauscha. 1987 begannen wir unsere Konzertreihe mit "Bluesong" aus Eisenach.Monatlich wechselnde Ausstellungen in unserem Lokal, von Künstlern aus der DDR und BRD, waren damals noch etwas außergewöhnliches.Mit der Wende im November 1989 begann auch für uns ein Neuanfang.Seit 1991 führen wir das Lokal privat. Der Neuanfang begann im April 1993, mit dem Umbau der "Feuchten-Ecke" zum Irish Pub "Moist-Corner". Zur Eröffnung hatten wir eine Auswahl von 120zig Single Malt's. Der älteste Single Malt war ein Mortlach von 1936.Unsere Konzerte orgarnisieren wir seit 1990 selber. Die bekanntesten Namen aus DDR Zeiten waren Conny Bauer (Jazz), Engerling Bluesband, Uschi Brühning, Dietmar Diesner u.s.w..Nach der Wende waren es Namen wie, John Wright, Abi Wallenstein,Phil Bates mit ELO Part II, Ray Wilson, California Honeydrops, CARA Jeff Jensen, Josh Smith die bei uns spielten.Die nächsten Höhepunkte bei uns, Phil Bates, Dreamcatcher.............

DurchDoppelklick aufdie Bilder kann ein Song bei YouTubegesehen werden.CARAFour Roses


https://www.youtube.com/watch?v=QPjmRT7UNao&t=649s https://www.youtube.com/watch?v=lTfJV9z6pMU&t=66s 

Irish PubMoist - Corner

Irish PubMoist - Corner

Seit 1987 Musikkneipe in Suhl

Kunst ohne Dunst